Türkei immer ganz vorne!

Türkei immer ganz vorne!

Im Transparenzbericht von Twitter belegt die Türkei im ersten Halbjahr 2016 abermals den ersten Platz.  Von Januar 2016 bis Juni 2016 hat Twitter insgesamt 240 Konten gesperrt. 222 davon wurden aufgrund Gerichtsurteile aus der Türkei gesperrt. Viel zu schreiben hatten die türkischen Behörden: Weltweit wurden 761 Gerichtsurteile an Twitter mit der Aufforderung User auszusperren geschickt.…

Read more Türkei immer ganz vorne!

Neues Schuljahr ohne Lehrer

Neues Schuljahr ohne Lehrer

Türkische Schüler freuen sich dennoch nicht Der stellvertretende Ministerpräsident Nurettin Canikli gabe heute bekannt, dass seit dem Putschversuch Mitte Juli 27.715 Lehrer entlassen wurden; 9465 Lehrer seien aufgrund des Verdachtes der Zugehörigkeit zu einer Terrororganisation suspendiert. Allerdings seien auch 455 Lehrer nach Überprüfung wieder zum Staatsdienst zugelassen worden. Das berichtet die Internetzeitung Diken. Besonders in…

Read more Neues Schuljahr ohne Lehrer

Erdoğan zeigt Deutschland, wo der Hammer hängt

Erdoğan zeigt Deutschland, wo der Hammer hängt

So oder so ähnlich werden die Schlagzeilen der Erdoğanschen Zeitungen morgen früh lauten. Wahrscheinlich werden sogar fünf bis acht Zeitungen dieselbe Schlagzeile haben. Auch wenn man in der Türkei an den deutschen Diskussionen der vergangenen Tage nicht interessiert war, werden Anhänger des Präsidenten die Entscheidung der Bundesregierung mit Wohlwollen aufgreifen. Befürchtungen, dass Merkel zu einer…

Read more Erdoğan zeigt Deutschland, wo der Hammer hängt

Übersetzerin Ingrid Iren in Datça gestorben

Übersetzerin Ingrid Iren in Datça gestorben

Bekannt wurde Sie durch die Übersetzungen der Romane des Literaturnobelpreisträgers Orhan Pamuk ins Deutsche. Nun ist Ingrid Iren in ihrer Wahlheimat Datça an der türkischen Ägäisküste gestorben. Ingrid Iren, geb. Brzoska wurde 86 Jahre alt. 1963 zog sie mit ihrem Mann, Reha Iren, in die Türkei und studierte in Ankara und Istanbul Archäologie. Zwischen 1977…

Read more Übersetzerin Ingrid Iren in Datça gestorben

Neue Zeitung der Gülen-Gemeinde

Neue Zeitung der Gülen-Gemeinde

Die Mitarbeiter der Zaman kommen wohl bei einem neuen Blatt unter. Wie der Gemeinde des Predigers Gülen nahestehende Medien übereinstimmend berichten, heißt die neue Zeitung „Yarına Bakış“ (Der Blick auf morgen). In der Nacht zum Sonntag wurden von vielen Social-Media-Konten schon das Titelblatt der neuen Ausgabe gepostet. Auf den ersten Blick ähneln die benutzten Schriftarten…

Read more Neue Zeitung der Gülen-Gemeinde

Türkei: Internet wieder mal gedrosselt

Türkei: Internet wieder mal gedrosselt

In der Türkei marschieren Tausende nach Sur in Diyarbakir. Währenddessen drosseln die ISPs die Internetgeschwindigkeit, um das Upload von Fotos sowie die Kommunikation untereinander zu erschweren. Die Polizei reagiert hart auf den Protest gegen eine Ausgangssperre in Diyarbakir. Für die Regierung ist die Demonstration eine „Provokation“. Die Demonstranten protestieren gegen die seit Dezember andauernde Ausgangssperre.…

Read more Türkei: Internet wieder mal gedrosselt

Der Kuaför aus der Keupstrasse in Bonn

Der Kuaför aus der Keupstrasse in Bonn

Die Bonner Brotfrabrik zeigt am 2. März den Dokumentarfilm „Der Kuaför aus der Keupstrasse“ über den Nagelbombenanschlag in Köln. Am Mittwoch 2.3. um 20:00 Uhr ist Regisseur Andreas Maus zu Gast. Auf dem Podium sitzen neben Gabriele Metzner von der Initiative Keupstrasse e.V. auch der Journalist Attila Azrak. Im Mittelpunkt des Films stehen die Opfer…

Read more Der Kuaför aus der Keupstrasse in Bonn

St. Pauli-Fans unterstützen Amedspor

St. Pauli-Fans unterstützen Amedspor

Die Fans des zweitligisten St. Pauli haben beim Spiel gegen RB Leipzig Spruchbänder mit türkischen Slogans hochgehalten. Auf den stand „Kinder sollen nicht sterben, sie sollen zu Fussballspielen gehen!“ und „Hand in Hand gegen den Faschismus!“. Die Banner beziehen sich auf ein Spiel des türkischen Drittligisten gegen Fenerbahçe im Pokalpiels. Dort waren im Vorfeld der…

Read more St. Pauli-Fans unterstützen Amedspor

Wo geraucht wird, da lass dich nieder…

Wo geraucht wird, da lass dich nieder…

Der türkische Präsident Erdoğan will Türken das Rauchen abgewöhnen. In seinem Palast sprach er nun heute zu Dorfbürgermeistern, Ortsvorstehern, zu wem auch immer geladenen Gästen und verteufelte kritisierte den Tabakkonsum. Er habe bis heute bei all denjenigen die Kippen Zigaretten konfisziert, wenn er  Raucher angetroffen habe, so der Präsident. Am „Tag des Aufhörens mit dem Scheiss…

Read more Wo geraucht wird, da lass dich nieder…